tagesspiegel: Roboter erobern die Bauernhöfe

Ich habe mal wieder für den Tagesspiegel geschrieben, diesmal über Roboter in der Landwirtschaft.

Roboter erobern die Bauernhöfe

Ob beim Säen, beim Ernten und im Stall: Moderne Technik kann Landwirte entlasten – vor allem bei eintöniger Arbeit.

Den gesamten Artikel kann man hier nachlesen.

11 Apr. 2014 / 0 Anmerkungen / Roboter Tagesspiegel 

Die neue Ausgabe der yaez liegt seit zwei Wochen an deutschen Schulen aus. Mit dabei sind wieder einige Texte von mir.
Ich habe ein Karrierespezial über “Sozialberufe” geschrieben und stelle eine Online-Suizidberatung vor.

Die neue Ausgabe der yaez liegt seit zwei Wochen an deutschen Schulen aus. Mit dabei sind wieder einige Texte von mir.

Ich habe ein Karrierespezial über “Sozialberufe” geschrieben und stelle eine Online-Suizidberatung vor.

Nach Privatschulen und Industrie 4.0-Anwendungen habe ich diesmal für die FAZ eine Messevorschau auf die Energy Hannover geschrieben.

Nach Privatschulen und Industrie 4.0-Anwendungen habe ich diesmal für die FAZ eine Messevorschau auf die Energy Hannover geschrieben.

9 Apr. 2014 / 0 Anmerkungen / FAZ 

dpa: Froschgesang

Für die dpa habe ich mal wieder eine Wissenschaftsmeldung geschrieben.

Klimawandel lässt Frösche höher quaken

Der Gesang des Höhlen-Pfeiffrosches hat sich in den vergangenen Jahrzehnten verändert. Nun produzieren die Männchen kürzere und höhere Laute. Als Ursache dafür vermuten US-Biologen den Klimawandel.

Die Meldung kann man u.a. bei Spiegel Online nachlesen.

taz: “Wir sind unabhängig”

Für die Bildungsseite der taz Nord habe ich ein Interview geführt:

"Wir sind unabhängig"

JUBILÄUM Das politische Bildungswerk “Umdenken” feiert seinen 30. Geburtstag. Ein Grund zum Feiern, aber keiner, um die Füße hochzulegen, denn Themen gibt’s genug

Das gesamte Interview kann man hier nachlesen.

9 Apr. 2014 / 0 Anmerkungen

wiwo Green: Zucker und Müll

Für wiwo Green habe ich im letzten Monat zwei Texte geschrieben.

Kampf gegen Müll im Meer: Fünf innovative Ideen für saubere Ozeane

Die Ozeane gleichen einer riesigen, nassen Müllkippe. Wir stellen fünf kreative Ideen gegen den Müll im Meer vor.

Den Text kann man hier nachlesen.

WHO warnt: Mehr als ein Glas Cola pro Tag ist ungesund

Die Weltgesundheitsorganisation will den Zuckerkonsum eindämmen. Die Nahrungsmittelindustrie hält nichts davon.

Den Text kann man hier nachlesen.

3 Apr. 2014 / 0 Anmerkungen / wiwo green Müll Meer Zucker WHO 

Für Best Practice, das B2B-Technologie Magazin von T-Systems, habe ich zwei Artikel geschrieben.
Gamechanger: Vom Handel bis zur Medizin, von der Mobilität bis zur Landwirtschaft – das Territorium der Branchen, in denen Zero Distance, die Nähe zum Kunden, als Erfolgsgeheimnis angekommen ist, wächst und kennt keine Grenzen. Geschäftsmodelle drängen auf den Markt, die Regeln neu defininieren und ungeahnte Potenziale heben. Nicht selten werden diese innovativen Modelle von kleinen Start-up Unternehmen entwickelt. Etablierte und teils verkrustete Wertschöpfungsketten kann ein solch kreativer Umbruch auf den Kopf stellen, manchmal zum Schaden der Marktführer alter Denke, manchmal zum Gewinn aller. 
Die gesamte Gamechanger-Story kann man hier nachlesen.
Bag2Go: In Zukunft reisen Koffer selbständig von Tür zu Tür. Das Geschäftsmodell BAG2GO, eine Entwicklung von Airbus, RIMOWA und T-Systems, verbessert den Kundenservice, vermindert Schadensersatzforderungen für verlorenes Gepäck und senkt Treibstoffkosten.
Die Bag2Go Geschichte kann man hier nachlesen.

Für Best Practice, das B2B-Technologie Magazin von T-Systems, habe ich zwei Artikel geschrieben.

Gamechanger: Vom Handel bis zur Medizin, von der Mobilität bis zur Landwirtschaft – das Territorium der Branchen, in denen Zero Distance, die Nähe zum Kunden, als Erfolgsgeheimnis angekommen ist, wächst und kennt keine Grenzen. Geschäftsmodelle drängen auf den Markt, die Regeln neu defininieren und ungeahnte Potenziale heben. Nicht selten werden diese innovativen Modelle von kleinen Start-up Unternehmen entwickelt. Etablierte und teils verkrustete Wertschöpfungsketten kann ein solch kreativer Umbruch auf den Kopf stellen, manchmal zum Schaden der Marktführer alter Denke, manchmal zum Gewinn aller. 

Die gesamte Gamechanger-Story kann man hier nachlesen.

Bag2Go: In Zukunft reisen Koffer selbständig von Tür zu Tür. Das Geschäftsmodell BAG2GO, eine Entwicklung von Airbus, RIMOWA und T-Systems, verbessert den Kundenservice, vermindert Schadensersatzforderungen für verlorenes Gepäck und senkt Treibstoffkosten.

Die Bag2Go Geschichte kann man hier nachlesen.

31 März 2014 / 0 Anmerkungen / T-Systems Technologie 

Für “Life + Science”, eine Schulmagazin aus dem Klett Verlag, habe ich eine Reportage über die medizinische Forschung mit Tiergiften geschrieben,

Für “Life + Science”, eine Schulmagazin aus dem Klett Verlag, habe ich eine Reportage über die medizinische Forschung mit Tiergiften geschrieben,

27 März 2014 / 0 Anmerkungen

fluter.de: Ralph A. Austen - Sahara

Für fluter.de habe ich eine Rezension zu “Sahara – Tausend Jahre Austausch von Ideen und Waren” von Ralph Austen geschrieben.

Sahara – Tausend Jahre Austausch von Ideen und Waren

Unser Bild von der Wüste Sahara wurde geprägt von Filmen und Büchern. Bei Sahara denkt man meist an eine lebensfeindliche Einöde, nur bewohnt von giftigen Schlangen und Skorpionen, deren Monotonie in großen Abständen von kleinen, grünen Oasen unterbrochen wird. Dass das ein Zerrbild ist, weiß man nach dem Lesen von “Sahara – Tausend Jahre Austausch von Ideen und Waren” von Ralph Austen. Der emeritierte Professor für afrikanische Geschichte an der University of Chicago, beschreibt die mit neun Millionen Quadratkilometer größte Wüste der Welt als eine lebendige Kulturlandschaft, die sich über Jahrhunderte entwickelt hat. 

Den ganzen Text kann man hier nachlesen

23 März 2014 / 0 Anmerkungen / Bücher Lesen Sahara Fluter 

fluter: Überleben in der Nische

Für fluter.de habe ich außerdem eine Reportage über kleine Buchläden und ihr Überleben in der Nische geschrieben.

Überleben in der Nische

Das Comeback der kleinen Buchhändler

die Reportage kann man hier nachlesen.

18 März 2014 / 0 Anmerkungen / fluter Buchhändler Nische